Inhoud

Deutsch-niederländische Beziehungen

Die Ausgestaltung der deutsch-niederländischen Beziehungen ist in den 90er Jahren facettenreicher und intensiver geworden als jemals zuvor in der Nachkriegszeit. Die Bemühungen auf diplomatischer, journalistischer, politischer und wissenschaftlicher Ebene haben ihren Niederschlag in einer ganzen Fülle von Publikationen gefunden. Zu den institutionellen Förderern von Publikationsaktivitäten zählten u.a. verschiedene Landeszentralen für politische Bildung, das Institut für Niederlande-Forschung in Münster sowie die niederländische Botschaft in Bonn/Berlin, die u.a. die Reihe „Nachbarn” herausgibt.

Das sich die deutschsprachige Literatur nicht nur auf die Ausgestaltung der deutsch-niederländischen Beziehungen erstreckt, machen zwei Publikationen aus Österreich deutlich

  • Trotsenburg, E. A. van 1993: Niederlande-Österreich. Eine fünfhundertjährige Begegnung. Wien u.a.: Böhlau
  • Heerde, J. B. van, und P. Berger (Hrsg.) 1993: Österreich – Niederlande. Beziehungen in Politik, Wirtschaft und Kultur. Horn: Berger (Symposion „Österreich-Niederlande. Ein halbes Jahrtausend Vernetzung in Politik, Wirtschaft und Kultur” Wien).
Scroll naar top